|Referenzen

Ausstellungen/Museen:

  • 1997: Mitarbeit an der Landesausstellung „Die Alamannen“ in Stuttgart
  • 1999: Konzeption der Ausstellung „Der Geißkopf bei Berghaupten“ im Rathaus Berghaupten 1999
  • 2001: Konzeption der Ausstellung „Herrschaft von der Höhe“ im Freiburger Museum für Ur- und Frühgeschichte
  • 2003/2004: Konzeption der Ausstellung „Die Alamannen auf dem Zähringer Burgberg“ im Rathaus Gundelfingen und im Regierungs­präsidium Freiburg
  • 2005/2006: Mitarbeit an der Landesausstellung „Imperium Romanum“ in Stuttgart
  • 2005–2009: Konzeption der Ausstellung und des Freilichtbereiches im Alamannen-Museum Vörstetten
  • 2007-2011: Konzeption und Realisierung der Abteilungen „Frühmittelalter“, „Römerzeit“ und „Bronzezeit und Kelten“ im Museum für Stadtgeschichte Breisach
  • 2008-12: Konzeption und Realisierung der Abteilungen „Frühmittelalter“, „Römerzeit“ und „Steinzeit, Bronzezeit und Kelten“ im Stadtmuseum Bad Krozingen
  • 2008: Konzeption und Realisierung der Ausstellung „Die Zähringer“ im Heimatmuseum Englerbeck-Huus Gundelfingen
  • 2008: Recherche für die Römerabteilung im Archäologischen Museum Colombischlössle in Freiburg
  • 2008/2009: Neugestaltung und Realisierung der Römer- und Frühmittelalterausstellung im Thermalbad „Vita Classica“ in Bad Krozingen
  • 2011: Satz und Layout der Tafeln zur Geschichte der Ortsteile von Bad Krozingen im Dorfmuseum Bad Krozingen-Biengen
  • 2013: Konzeption und Realisierung einer Ausstellung zur Thermalbadgeschichte in der Vita Classica Bad Krozingen
  • 2013: Satz und Layout der Tafeln zur Ausstellung „Zenta Maurina – eine lettische Schriftstellerin im Exil in Bad Krozingen“ im Stadtmuseum Bad Krozingen und in der Theresienklink Bad Krozingen
  • 2013: Texte für einen Audioguide im Museum für Stadtgeschichte Breisach
  • 2014: Satz und Layout der Tafeln zur Ausstellung „Pater Marquardt Herrgott“ im Stadtmuseum Bad Krozingen
  • 2014: Konzeption und Realisierung einer Vitrine mit Orginalfunden und Schautafeln zu den archäologischen Entdeckungen auf der Gemarkung Freiburg-Opfingen im Rathaus von Opfingen

 

Touristische Konzepte:

  • 2008 & 2014: Schautafeln „Der Zähringer Burgberg, eine frühalamannische Höhensiedlung des 4./5. Jahrhunderts nach Christus“ und „Die Zähringer Burg“ auf dem Zähringer Burgberg, Gemeinde Gundelfingen
  • 2011-2015: Schautafeln „Die Steinzeit“, „Die Bronzezeit“,  „Die Kelten“,  „Die Römer“ und „Die Alamannen“ auf der Gemarkung von Schallstadt, Wolfenweiler und Mengen
  • 2012: Touristischer Flyer „Die Römer im Breisgau“
  • 2012-2014: Schautafeln „Die Römer in Bad Krozingen“, „Pioniere der Fotografie – Die Familie Schneider“, „Der Römerbrunnen“ und „Der Römerkeller“ auf der Gemarkung von Bad Krozingen
  • 2013: Werbeflyer für das Stadtmuseum Bad Krozingen
  • 2013: Planung und Realisierung des „Breisgauer Römer-Radweg“ inkl. Broschüre, Drehbuch für einen Kurzfilm, GPS-Track und Inhalte zur Internetpräsenz
  • 2014: Schautafel „Das spätrömische Kastell auf dem Sponeckfelsen bei Jechtingen“ an der Burg Sponeck, Sasbach-Jechtingen
  • 2014: Schautafeln „Zur Geschichte von Schlatt“ und „Geschichte rund um die Schlatter Quelle“ im Ortsteil Schlatt in Bad Krozingen
  • 2014: Entwicklungskonzept zur Visualisierung und touristischen Erschließung des römischen Limeskastells Arnsburg, Stadt Lich
  • 2015: Mitarbeit und Mitrealisierung der „Geocache Wildnispfade“ der Ferienregion Münstertal Staufen
  • 2015: Erstellung eines Konzeptes zu Erlebnispfaden bei Ehrenkirchen zur Steinzeit am Ölberg und zum mittelalterlichen Bergbau im Ehrenstetter Grund
  • 2015/16: Planung und Realisierung der Erweiterung des „Breisgauer Römer-Radweg“ zum „Oberrhein Römer-Radweg“ inkl. Broschüre, Drehbuch für einen Kurzfilm, GPS-Track und Inhalte zur Internetpräsenz
  • 2015/16: Schautafeln im Gelände an Stationen des südlichen Abschnitts des Oberrhein Römer-Radweg in Auggen: „Der römische Gutshof von Auggen“ – Bad Bellingen: „Römischer Bergbau in Hertingen“ – Efringen-Kirchen: „Die Römer in Efringen Kirchen“ und „Alle Wege führen nach Rom…“ – Lörrach: „Der römische Gutshof von Brombach“ – Rheinfelden: „Salve! Römer in Rheinfelden“ und „Salve! Villa rustica bei Nollingen“ – Grenzach-Wyhlen: „Regionalmuseum Römervilla“; „Die römische Straßenstation“ und „Das spätantike Brückenkastell“

 

Publikationen:

  • Zahlreiche wissenschaftliche Monographien und über 90 Buch- und Zeitschriftenbeiträge
  • Beiträge zu Ortsgeschichten (Vörstetten 1993, Mengen 2001, Gundelfingen 2008, Bad Krozingen-Hausen 2012)

 

Museumsführer und Broschüren:

  • 2009: Die spätrömische Festung auf dem Sponeckfelsen bei Jechtingen
  • 2010: Römer und Alamannen in Bad Krozingen
  • 2012: Steinzeit bis Kelten in Bad Krozingen
  • 2013: Infobroschüre „Breisgauer Römer-Radweg“
  • 2013/2014: Die Geschichte Breisachs von der Bronzezeit bis zum Frühmittelalter
  • 2015: Infobroschüre „Oberrhein Römer-Radweg“

 

Leitung archäologischer Ausgrabungen/Lehrgrabungen:

  • 1994/95: Höhensiedlung des 4./5. Jhs. auf dem Geißkopf bei Offenburg
  • 1998-2000: frühmittelalterliche Siedlungsgrabung in Vörstetten
  • 2006: Lehrgrabung mit der VHS-Offenburg auf dem Kügeleskopf bei Offenburg
  • 2007: Lehrgrabung mit der VHS-Emmendingen in Vörstetten
  • 2008: Lehrgrabung mit Studenten des Instituts für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie des Mittelalters der Universität Freiburg auf dem Zähringer Burgberg, Gem. Gundelfingen
  • 2009: Ausgrabungen für die Archäologische Denkmalpflege des Regierungspräsidiums Freiburg in Schallstadt-Mengen und Hartheim
  • 2010: Ausgrabungen für die Archäologische Denkmalpflege des Regierungspräsidiums Freiburg in einer bandkeramischen Siedlung in Vogtsburg-Bischoffingen
  • 2012: Lehrgrabung für den Förderkreis für Archäologie in Baden e.V. in Karlsruhe-Neureut mit der archäologischen Denkmalpflege Karlsruhe
  • 2012: Baubegleitende archäologische Untersuchungen für die Archäologische Denkmalpflege des Regierungspräsidiums Freiburg im Neubaugebiet Kurgarten in Bad Krozingen